Pluspunkt Gesundheit - Veränderungen und Neuigkeiten

Liebe Vereinsvertreter und Übungsleiter,
politische Prozesse, die Einrichtung der „zentralen Prüfstelle Prävention“ und neue Vorgaben des Deutschen Turner-Bundes haben Veränderungen bei der Bearbeitung von Pluspunkt-Anträgen nach sich gezogen. Über aktuelle Veränderungen möchten wir Sie in diesem Schreiben Informieren. Über zukünftige Veränderungen werden wir Sie mit Hilfe des Newsletter des Hessischen Turnverbandes, auf unserer Homepage www.htv-online.de und ggf. durch weitere Anschreiben informieren.

Änderungen im Antragsverfahren aufgrund der Datenweitergabe an die „Zentrale Prüfstelle Prävention“
Aufgrund der Neuerungen seitens der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) wurde auch das Antragsverfahren für den Pluspunkt Gesundheit Prävention umgestellt.

Eine Antragstellung ist nun in den Kategorien „Pluspunkt Gesundheit Prävention“ (1. Reiter) und „Pluspunkt Gesundheit Prävention + ZPP“ (2. Reiter) möglich. Über die Bezuschussung der Teilnahmegebühren entscheiden viele Krankenkassen auf Grundlage der Anerkennung durch die ZPP, in Form der Auszeichnung mit dem Deutschen Standard Prävention. Der entsprechende Antrag ist im DTB-Gymnet seit dem 16.01.2017 unter dem 2. Reiter „Pluspunkt Gesundheit Prävention + ZPP“ erreichbar.

Folgende Antragswege stehen Ihnen auf www.dtb-gymnet.de in der Rubrik „Pluspunkt Gesundheit“ zur Verfügung:

1. Reiter: „Pluspunkt Gesundheit Prävention“

Für die Beantragung des Pluspunkt Gesundheit Prävention (über ihren Vereinsaccount im DTB-Gymnet) halten Sie bitte Ihre Lizenz sowie das Rahmenprogramm für ihr individuell gestaltetes Präventionssportprogramm als PDF bereit. Die individuell gestalteten Programme werden bei Erfüllung der Qualitätskriterien weiter mit dem Pluspunkt Gesundheit.DTB zertifiziert. Eine Zertifizierung mit dem deutschen Standard Prävention ist für diese individuell gestalteten Programme nicht möglich.

2. Reiter: „Pluspunkt Gesundheit Prävention + ZPP“

Für die Beantragung des Pluspunkt Gesundheit Prävention inkl. ZPP-Zertifizierung (über ihren Vereinsaccount im DTB-Gymnet) halten Sie bitte Ihre Lizenz sowie das Zertifikat über die Einweisung in das entsprechende, standardisierte Programm (z.B. Fit bis ins hohe Alter) als PDF bereit. Ebenso benötigen Sie die offizielle Vereinsanschrift und den Namen Ihres Vereins-Vorsitzenden. Alle erforderlichen Angaben zum Programm (z.B. die Stundenbilder) sind vom Deutscher Turner Bund (DTB) bereits bei der ZPP hinterlegt und müssen von Ihnen nicht eingereicht werden.

Zurück