Erneute Talentsichtung zur Stärkung des Turngaukader und der Regionalliga-Mannschaft

Am 10. Dezember war es wieder soweit, in der Großsporthalle in Rüsselsheim fand zum zweiten Mal das Sichtungstraining der beiden Turngau-Kader statt.

Beim diesjährigen Sichtungsturnen waren 23 Turnerinnen aus 7 Vereinen des Turngaus vertreten.

Die vertretenen Vereine waren: TV Biebesheim, TV Seeheim, TV Crumstadt, TG Rüsselsheim, TGS Walldorf, TV Langen und SKV Rot Weiß Darmstadt

Von den 23 Turnerinnen waren bereits 6 im laufenden Jahr im Nachwuchskader und mussten sich erneut mit den Talenten aus dem Turngau messen.

Im Sichtungstraining konnten sich letztendlich vier neue junge Damen für den Turngau-Kader qualifizieren, wobei Luise Schäfer (TV Langen) sich durch außerordentliches Können, direkt für die Aufnahme in den B-Kader qualifizieren konnte.

Aufgrund der gesammelten Erfahrungen der letzten zwei Jahre, wurde die Kader in diesem Jahr von unserem Trainerteam, um Sina Tietze, neu strukturiert.

Ab Januar wird es einen A-, B- und C-Kader geben. Im A-Kader sind die Turnerinnen der DTL-Mannschaft organisiert.

Im B-Kader befinden sich acht junge Damen welche möglicherweise bereits im Jahr 2019 in der DTL-Mannschaft zum Einsatz kommen könnten.

Der C-Kader hingegen ist unserem Nachwuchs vorbehalten, diese 10 jungen Turnerinnen benötigen noch ein wenig Zeit und Training, um in der DTL-Mannschaft mitwirken zu können.

Gespannt warten unsere jungen Damen auf die Saison 2019 und arbeiten an einigen höheren Schwierigkeiten, so möchte Nadine Rapp (SKV Darmstadt) beispielsweise im nächsten Jahr einen Doppelsalto rückwärts in Ihre Bodenübung einbauen.

Zurück