Vorstand | Vereine | Angebot | Dokumente | Links News | Termine

--- Das Jahrbuch 2016 ist da ---

Liebe Turnerinnen, Liebe Turner,

mit einem eindrucksvollen Festakt am 2. März 2012 haben wir das Jahr unseres 150-jährigen Bestehens feierlich begangen. Schirmherr unserer Jubiläumsveranstaltungen ist der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier. Unser Jubiläumsausschuss unter Vorsitz von Wolfgang Bott hat ein stilvolles, glänzendes Fest ausgerichtet.

Glanzlichter des äußeren Rahmens waren die Neue Stadthalle Langen, die musikalische Umrahmung durch das Symphonische Blasorchester der Turn- und Sportgemeinde Wixhausen und die Aufstellung der Banner- und Fahnenträgerinnen und Fahnenträger des Turngaues und unserer Gauvereine auf der Eingangstreppe und im Festsaal. Die Festrede des Präsidenten des Deutschen Turner-Bundes, Rainer Brechtken, des Präsidenten unseres Hessischen Turnverbandes, Rolf Dieter Beinhoff, und die Grußworte des Bürgermeisters der Stadt Langen, des Landrats des Kreises Offenbach und des Vertreters des Kreises Groß-Gerau werden wir in unserer Jubiläumsfestschrift wiedergeben. Wir sind der Stadt Langen und insbesondere Ute Werner von der Verwaltung der Neuen Stadthalle und der Gastronomieder Halle dankbar, dass sie mit viel Verständnis und Beweglichkeit zum Gelingen der Veranstaltung wesentlich beigetragen haben. Die vielen Abordnungen unserer Gauvereine und unsere Festgäste haben dies erfreut zum Ausdruck gebracht.

Am folgenden Tag gedachten wir der Begründer des Turnens in Hessen und in Deutschland bei einem Rundgang zu deren Ehrengräbern der Wissenschaftsstadt Darmstadt auf dem Alten Friedhof, auf dem viele ihre letzte Ruhe gefunden haben. Den Medienvertretern in unserem Gaugebiet gebührt unser Dank für die ausführliche Berichterstattung über beide Ereignisse. Die Veröffentlichung unserer Festschrift hat sich verzögert. Die Beiträge sind nicht alle rechtzeitig eingegangen. Die Schrift wird bald erscheinen. In unseren vielgestaltigen und vielfältigen Fachbereichen haben unsere Fachwartinnen und Fachwarte wieder gute und erfolgreiche Arbeit geleistet. Unser Turngau ragt in der Breite und Spitze seiner Angebote hervor.

Beim 14. Hessischen Landesturnfest in Friedberg vom 6. bis 10. Juni 2012 waren wir wieder der Turngau mit den meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Wir strengen uns an, auch beim Internationalen Deutschen Turnfest 2013 vom 18. bis 25.Mai in der Metropolregion Rhein-Neckar wie beim Turnfest in Frankfurt wieder viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu stellen.

Auch beim Südhessischen Drei-Gaue-Hallenturnfest, veranstaltet von den Bergstraße, Main-Rhein und Odenwald und ausgerichtet von der SSG Bensheim und dem Turnverein Bürstadt am 15. September 2012 in der Weststadthalle in Bensheim war unser Turngau durch eine stattliche Teilnehmerzahl vertreten. Die drei beteiligten Turngaue bemühen sich, das gemeinsame Turnfest zu einer ständigen Einrichtung zu entwickeln. Auch der zweite Anlauf ist gut gelungen.

Die für das Jubiläumsjahr geplante Turnschau musste auf 2013 verlegt werden. Es wird zunehmend schwieriger, Vereine, Helfer und Helferinnen und Sportstätten mit Einrichtungen und Geräten zu finden, die Voraussetzung für unsere Veranstaltungen sind. Der Landesturntag am 7. Oktober 2012 in Krofdorf-Gleiberg hat nach intensiven, teilweise strittigen Gesprächen und Debatten eine neue Satzung beschlossen. Die Mitwirkung der Turngaue in der Verbandspolitik konnte erhalten werden. Den Vorstand des Turngaes bilden derzeit sieben Mitglieder. Ihm zur Seite stehen sieben Mitglieder des Jugendvorstands. Für eine Organisation mit über 55000 Mitgliedern in um die 130 Vereinen mit ihren Abteilungen und Gruppen erfordert das selbst bei Beschränkung der Verantwortungsbereiche im Wesentlichen auf das Überfachliche große Einsatzbereitschaft aller Beteiligten. Damit haben wir unser Jubiläumsjahr erfolgreich bewältigt.

Im Vorstand brauchen wir Mitwirkende bei der Pressearbeit und bei der Schriftführung. In unseren Fachbereichen sind diese Aufgaben überwiegend in guten Händen. Ich bin allen dankbar, die sich nicht nur in der Führung des Turngaues, sondern vor allem auch in den Vereinen, der Aufgabe widmen, unsere Arbeit einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen. Wir haben viel zu bieten! In den beschlussfassenden Gremien müssen Beschlüsse niedergeschrieben und den Mitgliedern zugestellt werden. Das sichert Klarheit darüber, was beschlossen worden ist und verhindert, dass hinterher Uneinigkeit entsteht, weil Ergebnisse selektiv wahrgenommen werden.

Die erwerbswirtschaftliche Ausrichtung des gemeinnützigen Vereinswesens verbreitet sich immer mehr. Deshalb freue ich mich immer wieder über Vereine, die sich bereit erklären, Turngauveranstaltungen zu übernehmen. Mein Dank gilt neben den Mitgliedern des Gauvorstands, dem Vorstand unserer Turnjugend, unseren Fachwartinnen und Fachwarten, vor allem den vielen in den Vereinen und Abteilungen, die uns unterstützen, das breite Angebot des Turnens in die Öffentlichkeit zu tragen. Lob und Dank all denen!

Otto Berner

Vorsitzender

Seitenzugriffe
Total: 177716 heute: 3 gestern: 34 online: 1 max./Tag: 231 max./online: 41
S t a t i s t i k
script by Christoph Bachner, 2003

Werden Sie Netzreporter

veranstaltungen

nachrichten

06.05.15
Gau-Kinderturnfest
Ausschreibung online

05.03.15
Jahresberichte 2014
Berichte online

20.12.13
Ausrichter gesucht
Ausrichter für die Vollversammlung der Hessischen Turnjugend gesucht!

26.06.13
Am Sonntag Gau-Kinderturnfest
700 Kinder kommen nach Büttelborn

08.05.13
Gau-Kinderturnfest 2013
Der TV Büttelborn freut sich auf Euer Kommen!

Rss 2 feedreader Archiv

Vorstand | Vereine | Angebot | Dokumente | Gästebuch | Links | News | Termine | Forum  
nach oben.